Ziel ist es in einer größeren niederösterreichischer Stadt eine Musterstraße zu errichten, um ein Original-Beispiel für das anvisierte, multifunktionale SSGM-Ideal-Angebot allen interessierten Entscheidungsträgern und Opinion Leadern„live“ präsentieren zu können und auch eine „Feature“-Teststation für weitere F&E zu haben und ein Betreibermodell zu entwickeln.

Das multifunktionale Tragwerk der Musterstraße soll alle relevanten Features der SSGM umfassen und damit natürlich auch den Anforderungen einer Smart City/Country entsprechen

Probleme aufzeigen und Zukunftsthemen ansprechen

Gerade in diesen Tagen spüren wir hautnah, wie lebenswichtig Effizienz, Sicherheit und Klimaschutz im öffentlichen Raum sind. Die Initiative SSGM will in Öffentlichkeit und Fachkreise ein neues Bewusstsein für diese Anforderungen und Bedürfnisse der zukünftigen Gesellschaft im Bereich Infrastruktur und Beleuchtung schaffen. Es sollen vor allem für fortschrittliche Kommunen und Regionen die Barrieren und Probleme aufgezeigt aber auch Lösungsansätze zum Thema Smart Country & Smart City, sowie zu Mobilität, Digitalisierung und Energieeffizienz entwickelt werden.

Lösungen anbieten und Kooperation ermöglichen

Vertretern von Wirtschaft, Verwaltung, Politik, Wissenschaft, Verbänden und Medien soll die Möglichkeit gegeben werden zu dieser Thematik Visionen, Innovationen und konkrete Lösungen einbringen und diskutieren zu können. Sie sollten dabei für ihren Bereich aber auch für alle involvierten Branchen und die Öffentlichkeit Nutzen generieren. Ziel ist es auch, dass intern Kooperationen entstehen und extern transparent informiert wird.

Menschen bewegen und gemeinsam Durchsetzungskraft entwickeln:

Durch offene Diskussion, Belegung mit Studien und Umsetzung zukunftsweisender Pilot-Projekte soll den Opinion Leadern und Entscheidungsträgern des Landes, aber auch der Öffentlichkeit die Initiative verständlich gemacht werden. Letztlich sollen vorbildliche Projekte in eine breite Umsetzung münden, sodass alle Österreicher an den Vorteilen einer smarten, sicheren und umweltfreundlichen Mobilität teilhaben können. Den mitwirkenden Wirtschaftspartnern sollen damit Chancen für Geschäftsentwicklung im In- und Ausland gegeben werden.

 Ziele

  • Die Megatrends SMART TECHNOLOGY, SAFETY, UMWELTSCHUTZ & MOBILITÄT in einem Komplettangebot kompetenter Anbieter bündeln
  • Als Konsortium und Kooperation mit der Dachmarke SSGM wesentlich durchsetzungsfähiger sein, als wenn einzelne Unternehmen antreten
  • Kooperation von Klein-Unternehmen, Mittelstand-Unternehmen und Konzernen verbindet die Potentiale unterschiedlicher Kulturen und Fähigkeiten (Unternehmer & Manager)
  • Technologische Wettbewerbsvorsprünge sind teilweise schon erreicht und können durch gemeinsamer F&E noch wesentlich gesteigert werden
  • Auf die immer rascher voranschreitende Umstellung der Kommunen und Städte in Richtung „Smart Citys und Smart Regions“ besser als andere eingehen können